07.12.2022, Julia Michalla: Die richtige Förderung bei LRS (Modul 3)

Produktinformationen "07.12.2022, Julia Michalla: Die richtige Förderung bei LRS (Modul 3)"
Der Vortrag
Die Teilnehmer/innen erfahren, welche Förderung bei LRS tatsächlich hilft. 
Folgende Themen werden behandelt: 
  • Warum eine einfache Nachhilfe bei LRS nicht wirkt.
  • Gibt es wissenschaftliche Nachweise für die Wirksamkeit von Förderkonzepten und -methoden? 
  • Wie kann ich sicher sein, dass eine Förderung hilft?
  • Was unterscheidet die schulische von der außerschulischen Förderung?
  • Können Eltern auch zu Hause helfen?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich ein Kind zu einer Förderung anmelde oder diese weiterempfehle?
Wir empfehlen dieses Modul für: Teilnehmer/innen, die die Module 1 und 2 abgeschlossen haben, und fortgeschrittene Teilnehmer, die ein besonderes Interesse an geeigneten Förderkonzepten und Fördermethoden haben.

Die Referentin
Frau Julia Michalla hat Förderschullehramt studiert mit den Fachrichtungen Lernen, emotionale/soziale Entwicklung und geistige Entwicklung sowie dem unterrichtsfachspezifischen Schwerpunkt Deutsch. An Schulen mit inklusiver Ausrichtung beriet sie Lehrkräfte und Eltern bei auftretenden Herausforderungen im Lernen bei Kindern und Jugendlichen mit Spezialisierung auf den Bereich des Lesens und Schreibens. Auch die Förderdiagnostik, Förderplanung und die Umsetzung der Förderung von Schülerinnen und Schülern gehörte zu ihren primären Aufgabenbereichen. Als Stufenleitung einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen war die Leseförderung eine ihrer Kernkompetenzen.
Aktuell arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Schule macht stark“ schwerpunktmäßig in den Inhaltsbereichen Unterrichtsentwicklung Deutsch sowie inklusive Beschulung/Förderschule.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.